Kleine Anfrage: Philipp-Schubert-Schule in Wetzlar-Hermannstein

Der Landtagsabgeordnete Stephan Grüger hat eine Kleine Anfrage zur Philipp-Schubert-Schule in Wetzlar-Hermannstein gestellt. Er will von der Hessischen Landesregierung wissen, seit wann die Schulleiterstelle nicht besetzt ist und wie für die Neubesetzung der aktuelle Stand ist und der Zeitplan aussieht. Er fragt weiterhin, ob es an der Schule Klassen ohne Klassenlehrerin bzw. Klassenlehrer gibt und wie viele Krankheitstage in den vergangenen drei Jahren durch wie viele Lehrkräfte anfielen. Die Hessische Landesregierung soll außerdem beantworten, ob im Krankheitsfall die Vertretung von Fachlehrerinnen und Fachlehrern übernommen wird. Schließlich will er wissen, welche Maßnahmen von der Schule geplant sind, um Lerndefizite von Schülerinnen und Schülern aufzuholen, die aus dem vom Land zur Verfügung gestellten Budget finanziert werden.

Die Landesregierung hat sechs Wochen Zeit für die Beantwortung der Kleinen Anfrage mit der Drucksachennummer 20/6668. Sie finden die Kleine Anfrage im Landtagsinformationssystem unter folgendem Link.